Links zu Informationen und Seiten

Folgende Internetseiten empfehlen wir unseren  Patienten ausdrücklich. Wir übernehmen für den Inhalt keine Verantwortung.

Übersicht der gängigen Insulinpumpen und AID-Systeme
https://www.alexeberth.bplaced.net/wordpress/insulinpumpen-wahl-o-mat/

Freestyle libre
Für Menschen mit Diabetes mellitus Typ1 und Typ2 und einer intensivierten Insulintherapie. Praxis-Tipp: Wir empfehlen das Tragen eines Sensors für 14 Tage auch Menschen zur Verbesserung der Stoffwechsellage auch ohne Insulintherapie. (meist keine Erstattung durch die gesetzlichen und privaten Kassen)
https://www.freestylelibre.de

Dexcom CGM
für Menschen mit Typ 1 Diabetes. Aktuell DER Sensor für alle Typ 1er, die den Beginn einer Insulinpumpentherapie überlegen und ein System suchen, das mit möglichst vielen Insulinpumpensystemen und Anpassungs-Algorithmen zusammenarbeitet (Interoperabilität). Praxis-Tipp:  Dexcom G6 Probetragen jetzt kostenfrei möglich
https://www.dexcom.com/de-DE

Omnipod Dash
Schlauchlose Pumpe, mit der Option auf ein Closed-Loop-System (möglicherweise ab 2022) mit Dexcom G6. Praxis-Tipp: Pumpen-Dummy tragen jetzt kostenfrei möglich
https://www.omnipod.com/de-de/home

Accu-Chek Insight mit DBGL1 von Diabeloop
Die Insulinpumpen Accu Chek Insight und Spirit Combo können nicht mehr rezeptiert werden.
Solo-Patchpumpe – Coming soon?
https://www.accu-chek.de/produkte/insulinpumpentherapie

T-Slimx2
Seit 2020 verfügbar: ein Hybrid-Closed-Loop System mit den Komponenten T-SlimX2 und Dexcom G6. Verschiedene Algorithmen zur Insulinanpassung sind verfügbar.
https://die-clevere-insulinpumpe.de/#tslimx2

Medtronic
Tolle Infos über die aktuellen Pumpenmodelle und CGM-Systeme . Downloads z.B. für Bestellformulare. Praxis-Tipp: für Umsteiger auf Minimed 670 Coaching bei Umstellungsproblemen “StartRight“ (ersetzt keine ärztliche Therapie, aber Coaching von sehr erfahrenen Beratern und Betroffenen)
https://www.medtronic.com/de-de/diabetes/home.html

Steckbriefe  aktueller AID-Systeme
Ein AID-System besteht aus drei Komponenten: einem System zur kontinuierlichen Glukosemessung (rtCGM), einem Algorithmus, der auf den Glukosewerten basierend Insulindosierungen berechnet und einer Insulinpumpe, die die Insulindosis dann automatisch abgibt. Die Systeme bauen auf dem Grundprinzip der teilautomatisierten Insulinabgabe auf. Sie unterscheiden sich in den einzelnen Algorithmen und vor allem in den Eingabe- und Steuerungsmöglichkeiten. Die Steckbriefe beschreiben die Details zu jedem System. Die Informationen in den Steckbriefen zu AID-Systemen sind eine Zusammenstellung nach bestem Wissen und Gewissen von Diabetesexperten für Fachkräfte einer Diabetesschwerpunktpraxis.
Hier stehen Ihnen alle 6 Steckbriefe als PDF per Download zur Verfügung:
https://www.diabetes-technologie.de/steckbriefe-fuer-systeme-zur-automatisierten-insulin-dosierung-aid/

Ypsopump
Die kleine Ypsopump für eine einfache Anwendung. Zusammen mit dem CamAPS FX-Algorithmus und dem Dexcom-Sensor steht die Ypsopump (ab Mitte 2022) als AID-System zur Verfügung (MyLife Loop, zunächst für Android)
https://www.mylife-diabetescare.com/de-DE/

Eversense
Unter die Haut eingesetzter Sensor mit einer Laufzeit von bis zu 180 Tagen:
https://www.diabetes.ascensia.de/eversense/eversense-overview

Glucomen Day
Ein Stand-Alone rt-CGM System mit wiederverwendbaren Komponenten
https://glucomenday.de/

Sonstiges
Viele Informationen zu diabetesrelevanten Themen finden Sie z.B. unter:
www.diabinfo.de
www.diabetesde.org
https://www.blood-sugar-lounge.de/
http://www.menschen-mit-diabetes.de/